Der Herforder Münsterchor leistet als einer der führenden Chöre Ostwestfalens an einem kirchenmusikalisch herausragenden Ort einen maßgeblichen Beitrag zum kulturellen Leben in unserer Stadt und in der Region. Die Nachwuchsarbeit mit unseren Kinder- und Jugendchören hat deshalb einen besonderen Stellenwert. Als größte Gemeindegruppe der Kirchengemeinde Herford-Mitte stehen wir seit 1869 in der Tradition der evangelischen Kirchenmusik und verstehen uns als lebendiges Bindeglied an die ökumenische Gemeinschaft. Unser Auftrag ist es, die Menschen durch die Musik zu berühren und zu bewegen. Das Singen im Gottesdienst gehört für uns als Kirchenchor selbstverständlich dazu. Damit nehmen wir unsere Aufgabe wahr, das Evangelium zu verkünden. Wir singen zum Lobe Gottes, zur Freude der Gemeinde sowie zu unserer eigenen Freude. Sowohl den Zuhörenden als auch den Singenden möchten wir die Freude des Singens und die Kraft des gemeinsamen Liedes nahe bringen. So singen wir in Gottesdiensten und Konzerten, sowohl mit instrumentaler Begleitung als auch a-capella, anspruchsvolle, traditionelle aber auch unbekanntere und moderne Literatur aus verschiedenen Jahrhunderten. Unser Repertoire umfasst Choräle, Motetten, Kantaten und Oratorien in unterschiedlichen Sprachen. Als Konzertchor zeichnet uns aus, dass wir Werke zur Aufführung bringen, die eine große Besetzung erfordern, dabei wirken in der Regel die Kinder- und Jugendchöre mit. Wir arbeiten mit verschiedenen Solistinnen und Solisten, symphonischen Orchestern, manchmal auch mit anderen Chören zusammen. Wir möchten durch die Qualität unserer Darbietungen überzeugen und sowohl für das Publikum als auch für Sängerinnen und Sänger attraktiv sein. Deshalb findet zusätzlich zu den Proben eine regelmäßige Stimmbildung mit einer Sängerin und Dipl.-Gesangspädagogin statt. Wir schätzen den guten Zusammenhalt und die Solidarität sowie die Chorfeiern und -fahrten in unserer guten und generationsübergreifenden Gemeinschaft.
Wir freuen uns über neue Sängerinnen und Sänger, die wir in den Proben und auch durch Chorfeiern und – fahrten gerne in das Chorleben einbinden möchten. Der Chorleiter des Herforder Münsterchores ist in allen musikalischen, künstlerischen und planungstechnischen Fragen für die Chorarbeit verantwortlich. Er führt uns durch bestmögliche Arbeit zum Erfolg. Wir unterstützen seine Arbeit in allen Belangen des Chores. Wir legen Wert auf eine gute Probendisziplin. Das heißt: Eine regelmäßige und pünktliche Teilnahme an den wöchentlichen Proben, an Stimm- und Sonderproben und der Stimmbildung ist uns selbstverständlich. Während der Proben arbeiten wir selbstdiszipliniert, aufmerksam und konzentriert. Jede Sängerin und jeder Sänger fühlt sich in besonderer Weise dem Chor als Ganzem gegenüber verantwortlich. Unsere Zugehörigkeit zu der Chorgemeinschaft des Herforder Münsterchores ist – bei aller Freude – insofern auch eine Selbstverpflichtung.

Weinachtsoratorium 2014